Eat What You Want Day

Am 11. Mai wird wieder der “Eat What You Want Day“ in den USA gefeiert. Übersetzt heißt das: Iss was du willst Tag.

Eat What You Want Day

Der “Eat What You Want Day“ in den USA

Jedes Jahr am 11.05. feiert die USA ihren nationalen Eat What You Want Day. Damit reiht sich dieser Tag in die Riege der kuriosen Feiertage ein. In diesem kurzen Beitrag wollen wir Dir einige Hintergrund-Informationen zu diesem besonderen Anlass geben.

Dieser Tag ist bei einer Diät bei uns besser bekannt als der “Cheat-Day“. Erfunden hat diesen “Eat What You Want Day“ ein US-amerikanisches Ehepaar Ruth und Thomas Roy und haben sich diesen Begriff oder Feiertag sogar markenrechtlich schützen lassen. Scheinbar gehört das Ehepaar zu den wirklichen Koryphäen in Sachen kurioser Feiertage, denn sie haben sich bereits in der Vergangenheit über 85 solcher Feiertage markenrechtlich schützen lassen.

Macht der Eat What You Want Day überhaupt Sinn?

Wer versucht, mit einer Diät abzunehmen, der genehmigt sich oftmals einen Tag als sogenannter „Scheiß-Egal-Tag“, dem Cheat Day. An diesem Tag ist alles erlaubt, worauf man die restlichen 6 Tage der Woche verzichten musst. Er soll so einen Anreiz bieten, sich die Woche über zu disziplinieren und sich auf diesen einen Tag zu freuen. Somit soll eine langwierige Diät besser durchzuhalten sein.

Doch ist ein solcher „Fresstag“ eine Hilfe beim Abnehmen? Ich sage hierzu ganz klar JEIN :D.

Ja, weil ein solcher Tag schon motivierend ist, die Woche über die strenge Diät durchzuhalten.

Nein, weil man an diesem Fresstag schnell wieder 2-4 Kilo mehr auf den Rippen hat. Und das ist dann nicht mehr so ganz motivierend. So hat so mancher durch diesen Cheat-Day die in 6 Tagen verlorenen Kilos wieder drauf und es geht nicht voran bzw. abwärts mit dem Gewicht.

Ich selbst habe jahrzehntelang versucht, mit einer Diät nach der anderen abzunehmen. Doch alles erfolglos. Der Eat What You Want Day war schon irgendwie ganz cool, doch die 2 Kilo mehr auf der Waage am nächsten Tag nicht wirklich.

Schaue auf meine Startseite und erfahre, wie ich nach unzähligen erfolglosen Diäten gänzlich OHNE Diät, OHNE Verzicht, OHNE Hunger, OHNE Kalorienzählen, OHNE Sport und OHNE Jojo-Effekt dauerhaft über 50 Kilo in 8 Monaten verloren habe:

Cheat Day

Gratis Ernährungsberatung schlank fit gesund

Was genau ist ein „Cheat Day“? 
Unter einem „Cheat Day“ versteht man einen Tag pro Woche, an dem keine Diät- und Ernährungsregeln beachtet werden und alles erlaubt ist was lecker ist. Viele Menschen, die (teilweise extreme) Diäten machen, sehnen sich nach einem Tag in der Woche, an dem sie alles essen können, was sie wollen und worauf sie verzichten mussten. Oftmals wird die Motivation, die Diät überhaupt durchzuhalten, nur von diesem „Fresstag“ aufrechterhalten. Eis, Schokolade, Pizza oder eine große Portion Pasta –  all diese hochkalorischen Lebensmittel sind erlaubt. Nach dem Iss was Du willst Tag wird wieder der strengere Ernährungsplan fortgeführt.

Welche Risiken birgt ein “Eat What You Want Day“? 

Du solltest im Alltag generell darauf achten, dass Du nicht übermäßig Deine Kalorien reduzierst und Deine Ernährung nicht zu einschränkend ist. Ein strikter Verzicht auf bestimmte Lebensmittel führt fast immer zu Heißhunger. Wenn Du die ganze Woche streng verzichtet hast, geraten solche Fresstage gerne völlig aus dem Ruder und werden zu einer echten „Fresssucht“. Der erwünschte Abnehmerfolg bleibt sodann aus, da Du Dein Kalorienkonto völlig sprengst und die mühsam eingesparten Kalorien der letzten 6 Tage sind ratzfatz wieder zurück.

Eat What You Want Day bei einer Low-Carb-Ernährung:
Solltest Du bei Deiner Ernährung darauf achten, wenig Kohlenhydrate zu essen, dann könnte es durchaus sinnvoll sein, einmal pro Woche einen Eat What You Want Day einzulegen. An diesem Tag kannst Du dann den Anteil an Kohlenhydraten in Deinen Mahlzeiten erhöhen. Aber übertreibe es dabei nicht, denn es ist nicht gerade motivierend, wenn Du durch diesen einen Fresstag in der Woche auf einen Schlag wieder alles draufhast, was Du mühsam in 6 Tagen zuvor wegbekommen hast. Der Sinn hinter solchen Cheat-Day ist, das Hormon Leptin anzuregen. Durch eine gezielte Kohlenhydratzufuhr, an deinem „Scheiß-Egal-Tag“ schießt die Leptin Produktion wieder in die  Höhe. Dein Leptinspiegel springt wieder an, was wiederum Dein Gehirn beruhigt: „Hungersnot abgewehrt, Stoffwechselgeschwindigkeit erhöhen!“ Genau das kann sich dann positiv auf Deine Gewichtsreduktion und Deinen Stoffwechsel auswirken.

Fazit zum Eat What You Want Day:
Sofern Du eine gesunde Ernährungsumstellung durchführst und keine Diät machst, ist ein Iss was Du willst Tag nicht zwingend notwendig. Außerdem ist es Typsache, ob Du Dir lieber öfter in der Woche eine Kleinigkeit gönnst oder ob Du lieber sechs Tage diszipliniert bist und Dir dafür an deinem Fresstag etwas mehr erlaubst. Ein „Cheat Day“ ist immer dann in Ordnung, wenn er Dir dabei hilft, die restlichen Tage der Woche auf eine gesunde Ernährung zu achten. Wenn Du einen Fresstag einlegst, gönne Dir eine genussvolle Belohnung, welche Dir und Deinem Körper Kraft und Entspannung gibt, um die angestrebte gesunde Ernährung mit Spaß weiterhin beizubehalten. Am Ende zählt das, was Dir und Deinem Körper guttut und langfristig für eine gesunde Balance in Deinem Ernährungsalltag sorgt.

Mein ganz besonderer Tipp: 
Setze immer für dauerhafte Ergebnisse auf eine langfristige, einfache Ernährungsumstellung, bei der Du nahezu auf nichts verzichten musst. Nachdem ich jahrzehntelang erfolglos mit unzähligen Diäten versucht habe, mich von zuletzt knapp 140 Kilo auf Normalgewicht herunterzuhungern und ich jedes Mal wieder gescheitert war und am Ende immer mehr auf den Rippen hatte, als vor der letzten erfolglosen Diät, habe ich einen super einfachen Weg gefunden, durch eine sehr einfache und unkomplizierte Ernährungsumstellung über 50 Kilo pures Körperfett dauerhaft in nur 8 Monaten zu verlieren.

Wenn auch Du schon erfolglos alles versucht hast um abzunehmen und jedes Mal (genau wie ich damals) gescheitert bist und Du verzweifelt nach einer einfachen und schnellen Lösung suchst, dann melde Dich bei mir und lass mich Dein Ernährungscoach sein, der auch Dich zu Deinem Wunschgewicht und Deiner Traumfigur persönlich begleitet. Alle Infos dafür findest Du unter dem folgenden Link:

schlank24

***
Bilder Eat What You Want Day: Lizenzfreie Bilder kostenlos
Text Eat What You Want Day: Ernährungscoach Holger Korsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.